Seite 2 von 3
#16 RE: Fun Topics von Immelfrau 07.04.2006 00:57

avatar

Fundort: Immelfrau -> Desktop -> Eigene Dateien -> Verschiedenes


Kennt ihr wahrscheinlich schon, aber musste mal wieder sein




Eiserne Drehbuchregeln



a.. Jeder Polizeieinsatz führt mindestens einmal in einen
Strip-Club.
b.. Jede US-Telefonnummer beginnt mit 555.
c.. Wenn Du durch die Stadt gejagt wirst, ist der beste Ort, sich zu
verstecken, eine St. Patricks Day Parade. Unabhängig davon, welchen Tag wir
haben oder ob Du zufällig in Nagasaki bist.
d.. Betten haben spezielle L-förmige Laken, die bei Frauen bis zur
Brust reichen, aber nur bis zur Taille bei Männern.
e.. Alle Einkaufstüten enthalten mindestens ein Baguette.
f.. Jeder kann ein Flugzeug landen, solange einer im Tower sitzt und
die Gebrauchsanweisung vorbetet.
g.. Lippenstift verschmiert nie. Auch nicht beim Tauchen.
h.. Das Ventilationssystem ist das perfekte Versteck. Auch wenn das
ganze Gebäude auf den Kopf gestellt wird, dort sucht Dich niemand, außerdem
kannst Du so jeden beliebigen Punkt im Gebäude erreichen.
i.. Falls Du nachladen musst, wirst Du Munition parat haben. Selbst
wenn Du vorher keine mehr hattest.
j.. Du überlebst mit sehr großer Wahrscheinlichkeit jeden Krieg.
Solange Du niemals ein Foto Deiner Geliebten zuhause herumzeigst.
k.. Du musst nicht Deutsch sprechen, um als Deutscher Offizier
durchzugehen. Ein entsprechender Akzent reicht völlig.
l.. Wenn eine Stadt von einer Katastrophe und/oder Monster bedroht
wird, gilt die Hauptsorge des Bürgermeisters den Tourismuseinnahmen oder
seiner Ausstellung.
m.. Der Eiffelturm kann von jedem Fenster in Paris gesehen werden.
n.. Ein Mann wird, ohne mit der Wimper zu zucken, Schläge, Tritte
und Kugeln einstecken, aber zusammenzucken, sobald eine Frau versucht, die
Wunden zu versorgen.
o.. Ein Schaufenster dient nur dazu, jemanden durchzuwerfen.
p.. Um ein Taxi zu bezahlen, greif einfach in die Brieftasche und
ziehe einen Schein raus. Es wird der richtige sein.
q.. Fortpflanzung ist mit jeder Kreatur im Universum möglich.
r.. Küchen haben keine Lichtschalter. Das Licht vom Kühlschrank
reicht völlig aus, um alles genauestens zu beleuchten.
s.. In einem Spukhaus gehen Frauen unheimlichen Geräuschen immer in
der Unterwäsche nach, die möglichst viel zeigt.
t.. Computer haben weder Betriebssystem noch gibt's
Textverarbeitungsprogramme. Das Display zeigt grundsätzlich 'Enter Password'
und nach Eingabe des richtigen gibt's automatisch einen Ausdruck des
gewünschten Textes.
u.. Mütter kochen ständig Eier, Kaffee und sonstiges, unabhängig
davon, ob's irgendwer jemals isst.
v.. Der Polizeichef suspendiert ständig seinen besten Mitarbeiter
oder gibt ihm noch 48 Stunden, um den Job zu erledigen.
w.. Ein Streichholz reicht, um ein Gebäude von der Größe der
Stadthalle auszuleuchten. Ein Halogenscheinwerfer jedoch wird die eine alles
entscheidende Ecke im Dunkeln lassen.
x.. Bauern aus dem Mittelalter haben perfekte Zähne.
y.. Obwohl man im 20. Jahrhundert Waffen auf Kilometer exakt ins
Ziel lenken kann, wird diese Technologie bis zum 23. Jhd. auf mysteriöse Art
und Weise in Vergessenheit geraten.
z.. Jeder, der aus einem Alptraum erwacht, wird aufrecht im Bett
sitzen, schwitzen und keuchen.
aa.. Auch wenn die Straße perfekt gerade ist, muss man wild links -
rechts lenken.
ab.. Alle Bomben haben eine Menge Drähte, rote blinkende Lichter und
eine Digitalanzeige, die genau zeigt, wie lange es noch dauert.
ac.. Es gibt immer einen Parkplatz vor dem Gebäude, in das man will.
ad.. Polizisten lösen Fälle nur, wenn sie suspendiert sind.
ae.. Wenn Du anfängst, auf der Straße zu tanzen, wird jeder sofort
mittanzen und auch die Schritte genau kennen.
af.. Jeder Laptop ist stark genug, um außerirdische Kommunikation zu
stören oder ihr Verschlüsselungssystem zu knacken.
ag.. Unabhängig davon, wie zahlenmäßig Dir der Feind im Nahkampf
überlegen ist, sie werden schön abwarten und um Dich herumtanzen, um einzeln
anzugreifen.
ah.. Wenn jemand mit einem Kopftreffer zu Boden geht, hat er nie
ernsthafte Verletzungen. Es sei denn, es passt ins Drehbuch.
ai.. Polizisten arbeiten grundsätzlich mit Partnern zusammen, die
das genaue Gegenteil von ihnen sind.
aj.. Wenn sie unter sich sind, sprechen Ausländer grundsätzlich in
der Landessprache, auch wenn sie's bestenfalls gerade brechend sprechen.
ak.. Wenn Du eine Kettensäge brauchst, ist eine da.
al.. Jedes Schloss kann kinderleicht mit einer Büroklammer oder
einer Scheckkarte geknackt werden. Außer es gehört zu einem brennenden
Gebäude und ein Kind ist drinnen eingesperrt.
am.. Ein elektrischer Zaun, der stark genug ist um einen Dinosaurier
umzuhauen, wird an einem achtjährigen Kind keinen bleibenden Schaden
hinterlassen.
an.. Weglaufende Frauen stolpern immer und verdrehen sich dabei den
Knöchel.
ao.. Kugeln prallen von Supermann ab, aber er wird sich ducken, wenn
die Waffe nach ihm geworfen wird.
ap.. Die bösen Jungs verlieren immer.
aq.. Jede Frau, die unverheiratet Sex hatte, stirbt spätestens eine
Stunde später.
ar.. Pferde sind unempfindlich gegen Kugeln, Schwerter, Pfeile und
Speere, stolpern aber über ein Büschel Gras im schlechtest möglichen Moment.
(Wenn der Reiter eine Frau war, wird sie sich den Knöchel verdrehen, hatte
sie zuvor Sex, war's das).
as.. Alle Priester sind aus Irland.
at.. Kellnerinnen sind aus Georgia, Kellner aus New York.
au.. Darsteller aus Soap Operas sind (leider!) unsterblich.
av.. ... es sei denn, sie wollen mehr Geld.
aw.. Autos passen in Garagen.
ax.. Gottes Stimme ist ein tiefer Bass, mit einem wohlklingenden
Echo.
ay.. Nach einem Telefonat verabschiedet man sich nicht, sondern legt
sofort auf.
az.. Ein Fernseher wird sofort nach der interessanten Information
abgeschaltet, selbst, wenn der Sprecher noch zum selben Thema weiter zu
sprechen scheint.
ba.. Wird ein Lied angestimmt, ist irgendwo außerhalb des Bildes
zufällig ein 60-köpfiges Orchester anwesend.
bb.. Bei einem gemeinsam gesungenen Lied singen die Hauptdarsteller
fürchterlich verkehrt, wenn nicht sogar zeitversetzt zum eigentlichen
Rhythmus.
bc.. Jede alte Hütte hat soviel PS unter der Haube, dass die
Antriebsräder mindestens zehn Sekunden durchdrehen.
bd.. Reifen quietschen auf JEDEM Untergrund, Fahrzeuge explodieren
grundsätzlich bei jeder Kollision, außer bei Kollisionen mit Mülleimern,
Melonenständen und Kartons.
be.. Harley Davidsons können meterweit und -hoch springen und auf
dem Hinterrad fahren.
bf.. Sobald im Fernsehen Nachrichten über dich kommen, schaltest du
nach wenigen Sekunden den Fernseher aus!
bg.. Auf Raumschiffen gibt es keine Toiletten.
bh.. Ein Faustschlag streckt den Bösewicht nieder und der Held nimmt
sofort seine wimmernde Angetraute mit der Frage "geht's Dir gut ?" in den
Arm. Der Böse muss danach wieder aufstehen, bereit den Rest zu kriegen.
bi.. Autos dürfen nur etwa bis 50 Meter an den Schauplatz gefahren
werden, den Rest muss der Held laufen oder gehen.
bj.. Dem Helden darf maximal ein Bulle glauben, der Rest muss sich
gegen ihn verschwören.
bk.. Raucher sind Bösewichte.
bl.. Der Held ist durchtrainiert und kennt sich auch gut mit
Computern aus (Passwortknacken usw.), bei erweiterter "Authentizität" hat er
dazu ein käsebleiches bebrilltes Soletti an seiner Seite.
bm.. Der Held muss mindestens einmal windelweich geschlagen, Frau
und Kinder entführt und der Partner erschossen werden.
bn.. Bei einer Bombe muss immer der rote Draht eine Sekunde vorher
durchgeschnitten werden.

#17 RE: Fun Topics von crusader 07.04.2006 01:19

avatar

LOOOOOOOOOOOL, die meisten davon kannt ICH nicht^^

übrigens:
PC´s müssen in Flmen nie eingeschaltet oder hochgefahren werden. Sie sind es schon.
Bei einem autounfall is gewöhnlich gleich die ganze kreuzung hin.
Amerikanische Jungs spielen grunddsätlich alle Baseball oder Icehockey, haben Probleme, weil ihre Väter nicht oft genug mit ihnen reden, und ausserdem stehen sie alle unter extremen leistungsdruck, weil sie ihrem Vater beweisen wollen, das sie schon ein richtiger Mann sind
Die Russen sind alle böse, rauchen alle, und ind alle beim KGB

vielleicht habe ich einige stellen auch nur überlesen
wollte nur mal meinen eigenen Senf dazugeben^^

#18 RE: Fun Topics von Atum 07.04.2006 16:33

avatar

looooooool hm... scheint schon alles da zu stehen was da hin gehört, ich will mehr, mehr, mehr^^.
Obwohl einwas fällt mir da noch ein:
scheint schon der Held im Film im Koma zu liegen taucht er meist am Ende des Films noch mal auf und erschiesst den Bösewicht, oder er wird von seinem totgeglaubten Partner in letzter minute gerettet ^^- happy
end^^

...ach und nochwas: der Bösewicht erzählt immer seinen Plan im Film bevor er jemanden töten will - dannach stirbt er meist als er gerade sein Opfer beseitigen will^^

mfg Leader Atum

#19 RE: Fun Topics von Odin 07.04.2006 21:17

avatar

ich hoffe die sind noch nicht dabei^^

- Der Schwarze Stirbt zuerst außer er ist der Hauptdarsteller !
- Jeder dessen name nicht erwähnt wird stirbt sehr schnell
- immer wenn in Serien ein neuer zu einer eingestammten gruppe kommt stirbt er noch in der selben Folge !

#20 RE: Fun Topics von Immelfrau 08.04.2006 11:46

avatar

Man sollte Männern nie den Haushalt anvertrauen

Das passiert, wenn man einen Mann alleine für 4 Wochen zu Hause lässt ....



Alles in Ordnung, meine liebe ....!

Herzlichen Dank für Deinen lieben Brief. Du brauchst dir wirklich keine Sorgen um mich zu machen. Es ist alles in Ordnung. Das Essen koche ich selbst, und ich staune täglich mehr, wie gut es doch klappt. Mittlerweile kann ich es essen ohne das mir anschließend im Krankenhaus der Magen ausgepumpt werden muss.


Da es oft schnell gehen muß (wie beim Sex), habe ich mir gestern Bratkartoffeln gemacht. Müssen die Kartoffeln eigentlich geschält werden? Zwischendurch war ich Bier – äh – Brötchen holen. Nach meiner Rückkehr war die Emaille in der Pfanne geschmolzen. Ich habe nie geglaubt, dass sie so wenig widerstandsfähig ist. Der Rauch in der Küche ist schon wieder abgezogen, aber die Katze ist schwarz wie ein Rabe und hustet. Seither ergreift sie panikartig die Flucht, wenn ich nur den Herd anschalte oder mit den Pfannen klappere. Da ich wenigstens einmal am Tag was warmes zu Essen brauche, wie du ja weißt, lässt sich Katze mittlerweile gar nicht mehr blicken!


Sag mal, wie lange muß man eigentlich Eier kochen? Ich habe sie 2 Stunden gekocht, aber sie waren nicht weich zu kriegen. Schreib mir doch mal, ob man angebrannte Milch noch ver-wenden kann. Soll ich sie aufheben, bist du wiederkommst? Hatte leichte Probleme mit dem Gulasch, habe mir eine Dose warmgemacht. Doch leider ist sie in der Mikrowelle explodiert. Die Tür der Mikrowelle wurde durch’s Fenster geschleudert und unser schönes Gewächshaus ist leider kaputt ... das Fenster auch. Da es geschlossen war (muss ich immer, wenn ich koche, sonst rückt wieder die Feuerwehr aus), wurde es mit dem Rahmen komplett rausgerissen, die Druckwelle war gewaltig. Die Dose dagegen ging ab wie ein Zäpfchen, senkrecht nach oben durchschlug die Decke und traf die kleine 13jährige Tochter von Herrn Bauer, der über uns wohnt genau zwischen die Beine. Sie war gerade beim Klavierspielen, ihr is nix passiert, aber dem Klavierlehrer hat’s 4 Finger abgerissen!


Hast du auch schon mal gehabt, dass dir schmutziges Geschirr verschimmelt ist? Wie ist das nur in so kurzer Zeit möglich? Du bist doch kaum 4 Wochen fort. Hinter dem Spulstein lebt alles, da kannste „BREHMS TIERLEBEN“ drehen. Wo kommt dieses Krabbelgetier her? Hast du die da etwa deponiert?


Habe mich dann doch endlich dazu hinreißen lassen und das Geschirr gespült. Bitte schimpf nicht mein Schatz, aber das gute Porzellan von Omma is hin. Hätte nicht gedacht, sah doch so stabil aus, war wohl ein bisken ville, 1000 Umdrehungen der Waschmaschine. Die ist übrigens auch hinüber, das große Schlachtmesser hat beim Schleudern leider die Trommel ein wenig beschädigt und steckt jetzt in der Wand, das Messer, nicht die Trommel. Denn die hat die 300er Ziegelwand durchschlagen und liegt irgendwo draußen sinnlos herum!



Beim Essen habe ich leider den Wohnzimmerteppich eingesaut, mit Tomatensoße. Du sagtest mir immer, das Tomatensoße nicht mehr rausgeht. Da hast du dich geirrt, mein Liebling, die ging wunderbar raus, die Haare des Teppichs auch. Ich hätte doch wohl keine Nitroverdünnung nehmen dürfen!


Den Kühlschrank habe ich auch abtauen müssen. Du bist da immer so ungeschickt, das Eis geht wunderbar ab mit einer Maurerkelle. Nur komischerweise heizt er jetzt, komisch. Auf jeden Fall ist das Fleisch gut durch. Joghurt, Sekt und Mineralwasser auch, alles explodiert!


Mein Liebling! Am Donnerstag habe ich vergessen, die Wohnung abzuschließen. Es muß jemand dagewesen sein, denn es fehlen einige Wertgegenstände, aber Geld allein macht ja nicht glücklich, wie du immer sagst. Der Kleiderschrank ist auch leer, aber es kann ja nicht viel drin gewesen sein, denn Du hast dich ja immer beklagt, dass du nichts zum Anziehen hast.


Als ich gestern abend die Kaninchen füttern wollte, ist mir die Kerze umgefallen. Im Nu
stand alles in Flammen. Ich hatte Mühe, die Futternäpfe zu retten. Die Häschen sind alle schön braun gebraten. Wir wollten sie ja sowieso schlachten. Hoffentlich halten sie sich bis du zurückkommst!


Tja, wie du dir vorstellen kannst, sah danach die Wohnung nicht mehr so aus, wie du sie in Erinnerung hast. Ich musste alle Zimmer neu tapezieren, war’ne Sauarbeit zwischen den Tapetenbahnen einen Reißverschluß einnähen. Da ich aber nicht soviel Reißverschlüsse hatte, besser gesagt du nicht in deinem Nähkästchen, habe ich sie kurzerhand angenagelt ... die Tapeten, nicht die Reißverschlüsse!


Ach so, die Nähmaschine ist auch Schrott. Ich hätte die Tapeten wohl doch lieber erst nach dem Annähen der Reißverschlüsse einkleistern sollen. Beim Tapezieren ist mir leider die Leiter umgefallen und hat das 4000 Liter Aquarium zertrümmert. Dadurch ist die Wohnung unter uns, die wir erst neu renoviert haben, komplett abgesoffen.


Jeder Depp weiß, dass Wasser dem Elektro-Strom nicht wohl tut. Bei den Wasserspielen entstand leider ein Kurzschluß, tragischerweise stand unser schönes Haus schon wieder in Flammen. Beim Loschen soff die Parterrewohnung vollkommen ab, der Keller ebenfalls. Dort stand das Wasser schon über einen Meter hoch. Da die Sicherungskästen alle ausnahmslos im Keller sind, Kurzschluß, Bude brannte wieder lichterloh!


Die Feuerwehr meint, dass sich löschen nicht mehr lohnt und lies die Bude komplett ab-fackeln. Leider hatten die den Gasanschluß vergessen, der sich auch im Keller befand. Doch ich hatte Glück im Unglück, die gewaltige Explosion pustete das Feuer innerhalb kürzester Zeit wieder aus, den Häuserzug in der umliegenden Gegend übrigens auch!




So sitze ich hier vor dem großen Loch, dass mal unser Haus war und schreibe dir diesen Brief. Hoffe, du machst dir keine Sorgen um mich, hier ist alles klar, es geht mir gut. Da ich bei der ganzen Hektik irgendwie vergessen habe, die Versicherung zu bezahlen, zahlt folglich die Versicherung auch nicht. Wir müssen ein wenig sparen, um uns ein neues Häusken leisten zu können. Du wirst putzen gehen müssen, mein Schatz!


Damit will ich schließen, morgen mehr. Ich hoffe, dass du Deine Kur in sorgloser Ruhe und Freude genießt.


Viele herzliche Grüße von
Deinem Erwin!




PS: Deine Mutter hat, als sie von dem Unglück erfahren hat, der Schlag getroffen. Die Beerdigung war gestern, habe es dir nicht gesagt, um dich nicht unnötig zu beunruhigen. Du bist ja auf Kur und sollst dich erholen!

#21 RE: Fun Topics von Atum 08.04.2006 13:34

avatar

loooooooooooooooool Ich hoffe für dich dieser "Erwin" ist nicht Max, achja wie war die Kur^^ und steht^^ das Haus^^ schon wieder^^?

mfg Leader Atum

#22 RE: Fun Topics von crusader 08.04.2006 14:36

avatar

Gefunden:
Serverstation-Berlin->Offtopic->Musterung :D
von Soul-Hunter


Zitat
Also los ging die ganze Sache so ca. 2 Monate nach meinem 17. Geburtstag. Da bekam ich auf einmal Post vom Ministerium für Abenteuerspielplätze in Entwicklungsländern. Die meinten also, ich sollte den anbeiliegenden Bogen wahrheitsgemäss ausfüllen. Naja, zu diesem Zeitpunkt war mir wahrscheinlich alles sooo egal, dass ich mich wirklich gefreut habe. Da will jemand mit mir spielen? Sag' ich nicht nein zu. Erstmal angerufen und gemeint, ich könnte nicht lesen & hätte den Brief eh nicht bekommen. Der Sachbearbeiter war verwirrt. Nachdem ich den Bogen dann insgesamt 3x besass, füllte ich alle drei aus. Da mir jeweils noch ein "Empfänger zahlt Porto"-Couvert an's Kreiswehrersatzamt zustand, empfand ich es als durchaus patriotisch und durchaus sinnvoll, diese Briefe auch zu nutzen. Nun hatte mein Sachbearbeiter diese drei Bögen, einen Liebesbrief und ein Nacktfoto von Mariella Ahrens. Natürlich bekam ich einen vierten Bogen, denn irgendwie kamen diese militärisch-souveränen Schlaufüchse dann wohl doch auf die Idee, jemand der bei "Name:" so schicke Sachen wie "Geilsaft Joe" oder "Suckobert F**k" einträgt und bereits im Phantasialand Wehrdienst geleistet hat, könne wohl auch die restlichen Angaben nur schwerlich wahrheitsgemäss beantworten. Den vierten Bogen habe ich dann in den Mülleimer geschmissen. Nun kam vor ca. 1 Monat mein Musterungsbescheid. Und hier beginnt eigentlich der Hauptspass.

Am Vortag der Musterung hab' ich eigentlich nur zwei Packungen polnische Zigaretten geraucht, zweieinhalb Sixpacks Bier getrunken und fast nichts gegessen:D. Körperlich war ich also am folgenden Morgen ein absolutes Wrack. Dann noch das Frühstück weggelassen und fertig war die Inkarnation aller Misanthropie, die in meiner Brust tobte. Der Termin war für 7.00 angesetzt, um 10.30 stand ich vor dem Kreiswehrersatzamt. Sonnenbrille an, t geduscht, keine Sportzeug dabei, Digitalkamera auf Bundeswehrgelände. Ich war mir eigentlich ziemlich sicher, die Checkliste durchgegangen zu sein, nichts vergessen zu haben und mich auf den Spass stürzen zu können.

Als erstes fing ich an, alles zu fotografieren. Natürlich auf Gelände unserer Freunde von der GeStaPo nicht gern gesehen, aber ich hatte eigentlich vor diesen Bericht mit Fotos zu verzieren. Meine Kamera musste ich nach 10 Minuten unter Androhung von Gewalt abgeben. Schade. Aber die beiden juvenil-trendigen Hippie-Soldatenmäuschen an der Rezeption dieses martialistischen Luxusbordells waren auch lustique, wie der frankophile Teil meiner Seele zu schreien scheint. Bermerkt jemand die Verdichtung an Fremdwörtern? Genauso begann ich meinen "Ich geh euch allen auf die Klöten"-Feldzug gegen das Personal. Sonnenbrille weiterhin auf, schrecklich jovial und so ziemlich das arroganteste Miststück überhaupt. Ich habe mich geliebt, in diesem Augenblick. Einfach herrlich. Nun die Dialoge an den einzelnen Stationen (auszugsweise):

1. Datenaufnahme:

Soldatenbürschchen1: "Name?"
Ich: "Die Uniform steht ihnen, mein postlobotomischer Freund!"
Soldatenbürschen 1 & 2 kichern
Soldatenbürschen2: "Wie heissen sie?"
Ich: "WAS GEHT SIE DAS VERDAMMTNOCHMAL AN?"
Soldatenbürschen1: "Äh... Entschuldigen sie, aber wir müssen das wissen."

Ich erzähle ihnen dreimal Blödsinn woraufhin sie dreimal die unendliche Dummheit aufbringen, tatsächlich in ihren Unterlagen nach "Brauner, Hans" und derartigen Wortwitzen zu suchen. Ich darf mich schlussendlich setzen, flirte aber immernoch - ich Päderast ich - mit Soldatenbürschchen 1 & 2. Diese Luder...

2. Ärztliche Untersuchung (Auszüge):

Medizinmann: "Haben sie Drogenerfahrung?"
Ich: "Ja, sie auch?"
Medizinmann (verstört): "Was denn so?"
Ich erzähle von jeder Droge die mir gerade einfällt. Halte Blickkontakt und lächle nicht. Er frisst es. Mir fällt zu spät ein, was ich vergessen habe:
Medizinmann (schluckt): "Auch Heroin?"
Ich: "Nein,noch nie genommen"

Danach hatten wir noch Spass mit Kniebeugen (ich erwähnte die starken Zigaretten, oder?), einer Unterhaltung über den Natursekt Fetisch des Arztes - "Urin in Pappbechern? Wenn sie mir gesagt hätten, dass sie auf sowas stehen, hätte ich ihnen ein Glas mitgebracht." - und meine Blutzuckerwerte. Er meinte, ich solle mich anders ernähren. Wirklich kluger Mann.

3. Ethisch-moralische Untersuchung (Auszüge):

Miliz-Mama betritt den extrem martialisch dekorierten Raum. Eine absolute Turboemanze im Indio-Look. Mein Puls macht sich bemerkbar. Ich muss seit 2h dringend lachen und habe es bisher ausgehalten. Nach dieser Untersuchung ist Pause, aber es wird schwer.

Miliz-Mama: "Könnten sie auf Menschen schiessen?"
Ich: "Ja, ich will!"
Miliz-Mama: "Wie bitte?"
Ich: "Ich meine... Klingt ja saugeil, wo muss ich unterschreiben?"
Miliz-Mama: "Auch auf unschuldige Menschen?"
Ich: "Klar. Ich glaube sowieso nicht an sowas wie Unschuld. Christlich-dogmatischer Blödsinn."

Die Tante wird allmählich nervös. Ich merke dass ich dringend etwas frauenfeindlicher werden muss. Mein inneres Lachen ist inzwischen verstummt - es hat Blut in der Lunge.

Miliz-Mama: "Welcher Religion gehören sie an?"
Ich: "Ich bin Evangelisch,manchmal aber auch Mormone(wollte sie zum lachen bringen^^)"
Miliz-Mama (lächelt, will Small Talk anfangen um die Situation abzukühlen): "Ach, Mormone? Die kenne ich nur aus dem Fernsehen... "
Ich: "Naja.. Promiskuität, freier Ephedringebrauch und Frauen ohne Stimmrecht. Was gibt's besseres?"

Miliz-Mama hält mir eine feministische Predigt über die Notwendigkeit eines Frauenwahlrechts. Ich kontere und verkneife mir dabei verzweifelt das Lachen. Schrecklich schwer.

Miliz-Mama: "Sind sie rechtsextremer Gesinnung?"
Ich: "Nein"


Miliz-Mama erhält daraufhin 5 Minuten Nachhilfe in Führerkunde und entlässt mich dann. Ich gehe draussen vor die Tür und lache minutenlang bis ich Angst kriege, mein Zwerchfell könnte reissen. Sollte es einen Gott geben, hat er mit mir gelacht. Herrlichstes Entertainment seit mittlerweile 3h. Göttlich.

4. Abschlussgespräch:

Sachbearbeiter: "Nun, Herr [lalala], sie werden ausgemustert. T5. Sie müssen weder zum Bund noch Zivildienst."
Ich: "Och, schade."


Dies war mit Abstand einer der lustigsten Tage in meinem Leben. Ich danke der Bundeswehr für soviel Spass zum Nulltarif.

mfg soul^^

Der Beitrag wurde bearbeitet von Soul-Hunter am Dec 1 2005, 07:36 PM Uhr.




Wie gesagt, das hier ist von Soul-Hunter, nich von mir...^^

#23 RE: Fun Topics von Atum 08.04.2006 15:26

avatar

Wenn es so war dann hab ich irgendetwas falsch gemacht zur Musterung^^.

mfg Leader Atum

#24 RE: Fun Topics von Immelfrau 09.04.2006 00:50

avatar

Die zehn wichtigsten Änderungen wenn Gott eine Frau wäre:

10. Der Kölner Dom hiesse Kölner Domina.
9. Man müsste beim Beten ganz genau aufpassen, was man sagt, damit es
Morgen nicht die ganze Nachbarschaft weiss.
8. Das Blut Christi wäre Ersatzflüssigkeit.
7. Das letzte Abendmahl wäre eine Tupperware-Party gewesen.
6. Die Zehn Gebote wären in eine Rüschendecke gestickt worden, ausserdem
wären es nicht zehn Gebote, sondern mindestens 526.
5. Das fünfte Gebot: Du sollst nicht schnarchen!
4. Der Mann wäre so erschaffen, dass er länger als eine Minute Sex
machen kann.
3. Aus dem langweiligen Grüss Gott! würde Du, und grüss auch die
Göttin gaaanz gaaanz lieb von mir und richte ihr aus, dass ihr die neue
Frisur ganz toll steht.
2. Es gäbe keine Kriege, keinen Hunger aber auch keine Sportschau.
1. Jesus wäre ans Kreuz genäht worden.

#25 RE: Fun Topics von Atum 09.04.2006 11:11

avatar

looooooool Ich will noch viel mehr davon *Erwartungsvoll guck* .

mfg Leader Atum

#26 RE: Fun Topics von crusader 09.04.2006 15:39

avatar

Kannste haben:

Flugzeugdurchsage
So erhält man Aufmerksamkeit bei seiner Durchsage

"Guten Tag, meine Damen und Herren, hier spricht Ihr Flugkapitän.

Wir freuen uns, daß Sie uns Ihr Vertrauen geschenkt haben und zu uns an Bord gekommen sind. Unter uns sehen Sie die Weite des Ozeans, da links die kleine Insel, und dicht daneben, direkt unter der brennenden Tragfläche, das kleine gelbe Schlauchboot, von dem aus ich jetzt zu Ihnen spreche...

Von den Nichtschwimmern verabschieden wir uns in aller Höflichkeit und den Schwimmern unter Ihnen wünschen wir weiterhin eine gute Reise. Bitte treten sie beim Verlassen des Flugzeuges nicht die Kerzen aus, die die Notbeleuchtung ersetzen.

Die Passagiere auf den Stehplätzen werden gebeten das Schreien einzustellen. Die sitzenden Passagiere werden gebeten den rechten Arm zu heben - das erleichtert das Hervorziehen aus den Trümmern, falls das Land noch erreicht wird.

Wenn Sauerstoffmasken vorhanden wären, so würde ich sie bitten, diese aufzusetzen. Da die Schwimmwesten sehr teuer sind, haben wir auf TÜVgeprüfte Schwimmflügel umgestellt. Diese sind durch das Loch im Boden in der siebten Reihe zu erangeln.

Im Falle eines Todes wird die Sicherheitsgebühr in Höhe von 5 Mark Ihren Hinterbliebenen auf Ihr Konto erstattet. Im Cockpit finden sie die Leichen von 5 Flugzeugentführern, die sich über das Ziel nicht einig waren.

Die Toiletten sollten nicht mehr benutzt werden, da seit 4 Monaten kein Flughafen die Tanks günstig auspumpen wollte.

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in Corruption Airways auf dem Wege nach Bogot und bitten noch einmal, die Füße nicht in die unbedeckten Hydraulikstangen zu stecken."


Frenmdsprachen
Die wichtigsten Wörter für alle Lebenslagen

Arabisch

Glatze: War dar mal Haar dar?

Fotograf: Alle mal lach'n

Kuhstall: Muh barack

Schwimmen gehen: Alle Mann in die Hallabad

Freibad: Ahallabadohnedach

Schwimmbadbauer: Machamalahalabad

Fotograf beim Gruppenbild: Allemalachen

Befehl eines Bäckers an seinen Lehrling: Bagdad

Aufforderung zum Schlafengehen: Gebet

Tontechniker: Machmahall

Kuhstall: Mubarak



Bayerisch

niemand zu Hause: Kanada



Chinesisch

Sportminister: Ping Pong

Pressesprecher: Zei Tung

Jungfrau: Z'Jung Zum

Oberschenkelhalsbruch: Knickiknacki - nah bei Sacki

Diebstahl: Long Fing

Polizist: Long Fing Fang

Polizeihund: Long Fing Fang Wau

Verkehrsminister: Um-Lei-Tung

Oma: Kann kaum kaun

Ladenschluß: Wat schon zu?



Dänisch

Seniorenstift: Alde Halde

Alptraum: Böse döse

Kein Geschlechtsverkehr: Böse möse



Deutsch

Währung für Hundesteuer: Knochenmark

Krankhaftes Organ: Leberknödel

Darmschmarotzer: Pomade

Bitte des Komikers ans Publikum: Scharlach

Heim mit undichten Fenstern: Vollzugsanstalt



Englisch

Gruß von Prinz Charles an seine Frau: Heidi

Kein Schinken mehr vorhanden: Nottingham

Polizist: Pullman

Langsame Nonne: Transistor



Finnisch

Die Sonne ist untergangen: Helsinki



Holländisch

Verdammter Linker: Rotterdam



Italienisch

Dampfdrucktopf: Garibaldi

Schöner Papagei: Arabella

Revolverbraut: Ballerina

Arbeitsbereich der Mafia: Espresso



Japanisch

Holzarbeiter: Schnitzel

Nagetier: Bibel



Latein

Bierabfüllmaschine: Literatur

Munitionsmagazin: Patronat

Dicker Hund: Spektakel

Defekter Wecker: Taktik

Veralgter Wasservogel: Tangente



Russisch

Gehorsamsbefehl an Hunde: Bravda

Ökokaugummi: Moskau



Schwedisch

Schwangerschaftsultraschalluntersuchung: Storchi horchi



Spanisch

Geigenkasten: Fidel Castro



Türkisch

Ist da ein Polizist?: Istanbul?

Orgasmus: Ihr küts, mir küts

Kondom: Gülle Hülle

Heizung kaputt: Hütte kühl

Onanieren:"Würg die Gürk"

Geschäftsführer McDoof/Antalya: Izmir I(ü)bel



Ungarisch

Ungelüftete Stube: Budapest


Beide gefunden auf: http://www.bendecho.de

#27 RE: Fun Topics von Atum 09.04.2006 17:26

avatar

*Beifall Klatsch* Ich möchte noch mehr, mehr, mehr....(mit lauter werdender Stimme)

mfg Leader Atum

#28 RE: Fun Topics von crusader 16.04.2006 00:38

avatar

Da ich keine Ahnung hab wie man bilder hier ins forum hochläd mach ichs einfach so:


A****LECKER

FEUERWEHR...



So, hab noch eins:

DIE GRÖSSTEN KATASTROPHEN DES 20. JAHRHUNDERTS

#29 RE: Fun Topics von crusader 17.04.2006 16:40

avatar

muhahaha; viel spass beim durchlesen^^
(habs selber noch nich geschafft ALLE durchzulesen^^)

--------------------------------------------------------------------------

(alle gefunden auf http://www.mengelke.de )
einige url´s stehn HINTEREINANDER, ich weis nich warum. also nich wundern!^^

Anleitungen

http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/dosecola.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/klo.pdf

Computer

http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/ebay.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/edv.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/skandal.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/umgang.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/biere.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/himmel.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/gmvsms.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/virusdef.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/internet.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/pascal.pdf

Frauen

http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/beifahre.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/ehefrau.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/umfrage.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/frauen.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/punkten.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/umgangwm.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/wmwisdom.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/marriage.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/kirche.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/womtaxes.pdf http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/pregnant.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/frauarzt.pdf

Frauen vs. Männer

http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/caroel.pdf http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/duschen.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/perfectd.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/together.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/wovsman.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/blowjob.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/landdiff.pdf

Männer

http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/maenner.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/manifest.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/5fragen.pdf

Märchen

http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/aputtel.pdf http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/fairymvw.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/radcap.pdf http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/greencap.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/blackcap.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/redcapty.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/redcap49.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/redcapam.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/redcapsc.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/redcapsi.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/redcapfi.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/redcapal.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/redcapbw.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/redcapme.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/redcapwt.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/fairyrsc.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/snowhite.pdf http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/neuschne.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/laytable.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/fairyche.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/e-liese.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/fairyecm.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/fairyphy.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/fairymat.pdf

Sex

http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/schwein.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/begriffe.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/inselsex.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/phonesex.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/sextalk.pdf

Sprüche

http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/lastword.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/sprueche.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humor...lefonab.pdf

Sterben

http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/selfkill.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/sterben.pdf

Tagebuch

http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/aol.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/dfue.pdf http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/snow.pdf

That's life

http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/anti90er.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/antibund.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/geramt.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/matrix.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/namen.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/oldtime.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/practice.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/thatlive.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/usalaw.pdf

The far side

http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/lionhunt.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/brotnein.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/xmasman.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/prosit.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/handy.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/millonar.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/milkglas.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/strom.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/diaet.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/horoskop.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/energie.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/dotwin.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/movielaw.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/coolness.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/industri.pdf

Tierisch

http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/whyhuhn.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/catiquet.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/dognames.pdf http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/mathekuh.pdf

Zitate

http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/bravo.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/bullshit.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/courtfun.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/jourwelt.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/kindmund.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/provesor.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/sicherun.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/tvzitate.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/unfall.pdf
http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/unijokes.pdf http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/unilaber.pdf http://mengelke.gmxhome.de/humorpdf/zeugnis.pdf


#30 RE: Fun Topics von crusader 17.04.2006 22:59

avatar

Worn merkt ihr, das ihr Freelancer-Süchtig seid?

1.... in der Kirche hockt und euch wieder etwas von Abraham und so erzählt wird und ihr denkt: s***** Nomaden sollen die doch an ihren Lasern ersticken wenn sie die schon nicht droppen.

2.... euch einen Metalteller mit der Aufschrift: Opt. Brigandine-Schild S.J. (Kl.10) auf den Kopf setzt und euch unagreifbar fühlt.

3.... im Wald mal wieder ein par Jäger mit ihren Bluthunden seht und gleich damit anfangt, sie anzugreifen.

4.... bei jedem Wettlauf rumfurzt, weil ihr denkt, dass ihr dadurch gewinnt, weil die anderen bestimmt keine so guten Schubdüsen haben.

5.... mit einer Titanplatte in der Hand rumlauft und euch stärker als alle anderen fühlt.

6.... jeden an Manhatten angreift, weil ihr denkt, dass wenn die nur an Manhatten rummachen, sie sicherlich nichts gegen euch ausrichten können.

7.... euch wundert, dass die ganzen Transporter und Frachter ohne Eskorte unterwegs sind.

8.... irgendwas von Spanien hört und ihr euch wieder über diese verdammten Korsaren und Ausgestoßenen ärgert, dass die wieder was verbrochen haben.

9.... glaubt ihr wärt ein Kopfgeldjäger und jeden angreift der Molly heißt.

10.... vergeblich versucht an einem Traktor den Traktorstrahl auszubauen.

11.... keinen Kontakt zur Polizei wollt, weil ihr eurem Schaumbad immer Kraut hinzufügt.

12.... auf der Straße ein par Meter vor einem Geldschein steht und euch ärgert das ihr keinen Traktorstrahl habt.

13.... jemand anderen nach einem Traktorstrahl fragt, damit der euch den Geldschein aufheben kann.

14.... in einem Elektronik Fachhandel vergeblich nach einem Traktorstrahl sucht, damit euch sowas nicht nochmal passiert.

15.... selten euer Haus verlasst weil es ohne Handelsrouten und Sprungtore zu lange dauert, um von einem Punkt zum anderen zu kommen.

16.... im Auto sitzt und vergeblich versucht die Cockpitansicht rauszukriegen.

17.... euch wundert das die Züge heutzutage auch schon Personen transportieren.

18.... eine Ratte seht und euch wundert das die so komisch aussieht.

19.... einen Autoschaden habt und euch ärgert das ihr keine Nanobots habt.

20.... euch wundert, dass ihr in der Ferne ein Gebäude seht das ihr vorher noch nie gesehn habt, aber sofort wisst, was das ist.

21.... euch wundert, wenn ihr in einer Bar seit und auf jemanden deutet, der kein Symbol über dem Kopf bekommt.

22.... einen rot gekleideten Hessen seht und und sofort voller Angst wegrennt.

23.... jemanden seht und euch wundert das der nicht im chatfenster aufgelistet ist.

24.... nicht redet, weil ihr den chat zur Gruppe und zur einzelnen Person nicht reinbekommt und nicht zu allen sprechen wollt.

25.... euch ärgert, dass das blöde HUD nicht funktioniert.

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz